Details

Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten (Deggendorf)

Interkulturelle Qualifizierung für Ausbilder und Personalverantwortliche

Datum: 07.03.2017
Beginn: 09:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Veranstaltungsort:IHK Niederbayern - Tagungsräume Deggendorf, ITC2, Edlmairstraße 9, 94469 Deggendorf Teilnahmegebühr:kostenlos Programminhalt:

Qualifizierung "Vertiefende rechtliche Aspekte der Eingliederung von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt" und "Intercultural Awareness - Sensibilisierung für die kulturelle Prägung von Geflüchteten".

Inhalte "Vertiefende rechtliche Aspekte der Eingliederung von Geflüchteten in den deutschen Arbeitsmarkt"

  • Wer kann direkt anfangen zu arbeiten und in welchen Fällen ist eine Genehmigung zur Arbeitsaufnahme durch die Ausländerbehörde oder die Arbeitsagentur erforderlich?
  • Auf welche Besonderheiten müssen Unternehmen bei der Einstellung achten?
  • Aufenthaltsstatus und Bleibeperspektiven:
    - Welche Arten und welche arbeitgeberrelevanten Unterschiede gibt es?
    - Gültigkeit von Aufenthaltstiteln: Wie wahrscheinlich ist es, dass eine Verlängerung problemlos möglich ist?
  • Genehmigungsprozesse zur Arbeitsaufnahme: Was müssen Arbeitgeber erbringen und mit welcher Dauer ist bis zur Entscheidung zu rechnen?
  • Ausbildungsstand und Anerkennung von Abschlüssen
  • Wie wird die Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten von staatlicher Seite gefördert? (Sprachkurse, Qualifizierungsmaßnahmen)
  • In welchen Bereichen kann die ICUnet.AG konkrete Unterstützung leisten?

Inhalte "Intercultural Awareness - Sensibilisierung für die kulturelle Prägung von Geflüchteten"

  • Reflexion zur Flüchtlingsproblematik und den Erfahrungen der Teilnehmer
  • Kultur, kulturelle Einflüsse im Alltag und Wahrnehmungsunterschiede
  • Fokus auf die Top 3 Herkunftsländer mit Bleibeperspektive: Syrien, Afghanistan und Irak
  • Gesellschaftsstrukturen, Religion und Geschlechterrollen
  • Vertrauens- und Beziehungsaufbau
  • Hierarchien und Umgangsformen
  • Zeitverständnis und Umgang mit Ungewissheit
  • Kommunikation und Umgang mit Konflikten

Referenten

Bassam Elemam, Stefan Lenz

Ansprechpartner:Günter Braun
Telefon: 0851 507-141
Fax: 0851 507-149
braun@passau.ihk.de